Eine Geschichte mal wieder erzählen können… Das wäre was. Das wäre was tolles, was schönes, etwas was ich schon lange nicht mehr gemacht habe, etwas was ich vermutlich nicht mehr kann. Wann habe ich es zuletzt getan? Frage ich mich. War es bevor ich hier eingezogen bin, war es nachher? Alles in allem war es eine Verbesserung, alles in allem geht es uns hier besser, wir haben es schöner als vorher, aber wie kriegt man es hin…. man, frau… wer nimmt es schon genau? Also wie kriegt man es hin, nicht auf das Leben des Anderen zu schielen? Wie geht es? Wenn man, frau, Kind, Kinder in einem Haus zusammen leben, zusammen sind aber auch wiederum es nicht sind. Wie kann man sich auf das eigene Leben konzentrieren, wenn das der Anderen so präsent ist? Wenn er, sie, der andere wenn Du willst, sogar in seiner Abwesenheit Dich beschäftigt?

Eine Geschichte…. eine Geschichte mal wieder erzählen können….